DJ-Nr.: UK-T-00-01-19

 SIMON K. ALCOCK

PROFI  ******







Beschreibung:

 

Der in London geborene und in Liverpool, England, aufgewachsene Simon ist der Sohn von Keith Karlson von der 1960er Merseybeat-Band The Mojos. Nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien nach einem Stint im berühmten Hamburg Star Club und Tourneen mit Bands wie den Rolling Stones und The Kinks, ähnlichen Veranstaltungsorten wie den Beatles usw. wuchs Simon mit diesen musikalischen Einflüssen auf und spielte Bassgitarre im Er war 12 Jahre alt und holte Gitarre ab, nachdem er nach Amerika gezogen war. Seine erste Erfahrung als DJ machte er bei The Musicland Shops & Festival Chain in Amerika. Pionierarbeit in einer Mischung aus 80er UK Electro / New Wave / Indie und US Early Hip Hop / Rap. Alles von Kraftwerk und Visage, Human League, John Foxx und Ultravox bis hin zu Whodini, Mantronix, LLCool J und Run Dmc. Bei seiner Rückkehr nach Großbritannien arbeitete er während der Acid House-Zeiten für HMV und Our Price-Plattenläden in Liverpool. Nach einer kurzen Rückkehr nach Amerika war er im Numbers Club in Houston, Texas, in die Industrieszene involviert, beeinflusst von Leuten wie Front 242 Nine Inch Nails & Skinny Puppy. Bei seiner Rückkehr nach Großbritannien war Simon in die UK Rave-Szene mit der frühen Tanzgruppe The Love Cows involviert, die zusammen mit Dave Spacecake gegründet wurde. Neben Space, Cast und New Atlantic spielten sie Konzerte wie das Winter Gardens & Earthbeat Festival. während er gleichzeitig am DJing des Radiosenders Toxteth Sounds Pirate beteiligt ist Anschließend wechselte Simon zu Part Own und führte den Liverpool Club der 90er Jahre, The Beat Bar, und gab Größen wie John Digweed, Sasha, Carl Cox und Darren Emerson (Unterwelt) ihre ersten Auftritte in Liverpool. Nach ein paar anderen Club-Promotions-Abenteuern und The Disbanding of The Love Cows produzierte Simon weiterhin seine eigene Musik, wobei er seine Gitarren- und Gesangskenntnisse sowie seine Produktionstechniken mit Programmen von Cubase und Reason / Rebirth bis Logic Audio und Pro- Werkzeuge. Neben einmaligen Veranstaltungen setzte er auch seine Karriere als Internet-DJ / Musiker fort. Erlangte kürzlich eine HNC-Qualifikation in Studiotechnik und Musikproduktion. Nach einer Pause von der Szene kehrt er nun mit einem Knall zurück, um einen Back Catalogue of Tracks zu veröffentlichen, wieder live zu spielen und sein DJ / Producer-Profil auf den Status zu heben, den es verdient

 

 

Jetzt Anfragen:

oder per Telefon:

 

030 23 53 7000

Simon K. Alcock

DJ-Nr.: UK-T-00-01-19



Fach - Genre:

 

House, Deep House, Tech House, Techno,

Label:

 

BUSH RECORDS ,DESPERADOZ RECORDS,

AMBER RECORDS, IU2U Records



Region:


  Liverpool / England

Radius:


bis 1000 km

Zentral:


Deutschland / Europa



Referenzen:

 

CLUBS : 
Ex owner /dj beat bar. Liverpool uk.
Dj toxteth sounds. Liverpool
DJ musicland . USA